Über uns

großartiges hören | festlich genießen

Zur Begrüßung

Verehrte Konzertbesucher,

In unserer schnelllebigen Zeit ist es mehr denn je etwas Besonderes, wenn in den Meisterkonzerten die Zeit für einen Moment still zu stehen scheint und wir Augenblicke einzigartiger musikalischer Intensität und Schönheit erleben.
Für die Spielzeit 2017/18 darf ich Ihnen einige besondere musikalische Akzente ankündigen. So habe ich erstmals eine Sängerin eingeladen, die einen Hauch von italienischer Opernluft in den Schüttbau zaubern wird. Der Pianist Lukas Maria Kuen und seine Duopartnerin Anna Sophie Dauenhauer beeindrucken mit César Francks betörend schöner Violinsonate. Das neue Programm des tschaikowski trios „Folklore“ enthält u. a. Dvořáks berühmtes „Dumky-Trio“. Das Ensemble „CLAREZZA“ begeistert mit 4x Klarinette und Arrangements von Bach bis Bizets „Carmen“.
„Pathetique“ und „Mondscheinsonate“ mit der Pianistin Hisako Kawamura wird uns Beethovens kraft- und sehnsuchtsvolle Klangwelten näher bringen bevor zum Schluss noch einmal wie zu Beginn Quartett+ auf dem Programm steht. Sie erleben das Quinten-Quartett und die Oboistin sowie Englischhornistin Zsófia Magyar.
Wir freuen uns mit Ihnen auf eine spannende und viels(a)eitige Saison mit viel „Genußpotenzial“.

Ihr Andreas Weimer
Künstlerischer Leiter der Meisterkonzerte im Schüttbau

Unser Motto

Unser Motto „GROßARTIGES HÖREN | FESTLICH GENIEßEN“ ist uns längst ein selbstverständliches Anliegen geworden. Mit viel Abwechslung und hohem Niveau sind die Meisterkonzerte ein exklusives Aushängeschild der gesamten Region geworden und werden auch in der Spielzeit 2017/18 wieder für musikalische Highlights sorgen.

Unser Angebot

Die „Abonnenten-Familie“ ist auf über 100 Abonnenten gewachsen. Wir würden uns freuen, wenn noch mehr Jugendliche zu uns kämen und hoffen mit der früheren Anfangszeit um 17 Uhr sowie dem Jugend- und Studenten-Abo ein positives Signal in diese Richtung gesetzt zu haben.

Und für den, der erst einmal Konzertluft schnuppern möchte, für den bieten wir das Schnupper- oder GeschenkAbo an, das die beiden ersten Konzerte am 22. Oktober und am 3. Dezember umfasst. Sollten Sie auf den Geschmack gekommen sein, können Sie dieses Abo jederzeit auf ein normales Abonnement erweitern.

Neu sind die VIP-Karten, die wir im 8er-Paket zu 240 € (30 € pro Karte) abgeben. Diese Karten können Sie völlig flexibel für alle Konzerte der kommenden Spielzeit mit Bestplatzgarantie einsetzen,  alle Getränke sowie der Verzehr sind inklusive. Suchen Sie sich ein Konzert Ihrer Wahl heraus, reservieren Sie bis eine Woche vor Konzerttermin ihre Plätze und verbringen sie mit Freunden, Geschäftspartnern, verdienten Mitarbeiter oder Kunden einen unbeschwerten und genussvollen Abend, im kleineren Kreis natürlich auch mehrmals.

Dank

Gefördert wird die Reihe auch in der Spielzeit 2017/18 exklusiv von der Raiffeisen-Volksbank Haßberge eG, die die Meisterkonzerte von Anbeginn an in unkomplizierter Art und Weise unterstützt hat, sowie dem Bezirk Unterfranken und der Stadt Hofheim. Allen dreien gebührt unser Dank, denn ohne diese verlässliche Unterstützung könnte die Reihe nicht in dieser Form existieren.

Neue Werbepartner

Zu unserer großen Freude haben wir erstmals für die kommende Spielzeit Werbepartner aus der Region finden können.
Wir danken der Firma Ideen-Design aus Bamberg, der Firma Werksitz aus Zeil a. M., der Steuerbaratungsgesellschaft Just&Partner mit Sitz in Hofheim und Hassfurt, der Firma HÖREDER BECK aus Oberhohenried und der Logopädischen Praxis Ruß in Haßfurt für ihre großzügige Bereitschaft uns finanziell und ideell zu unterstützen. Ein persönlicher Dank geht an den Präsidenten des Rotary Clubs Haßfurt Herrn Diethard Sahlender, der mit seinem aktiven Einsatz für das Zustandekommen dieser Partnerschaften geworben hat.

Unsere Förderer

Wie im vergangenen Jahr sind das Landhotel Rügheim und der Winzer Matthias Rippstein vom Weingut A+E Rippstein unsere Partner in Sachen Kulinarik. Das liebevolle Catering fertigen auch in dieser Saison die vielen ehrenamtlichen Mitglieder von Kultur e. V.. Für den Blumenschmuck und den reibungslosen Kartenverkauf zeichnet erneut Herr Hömer verantwortlich. Ein herzliches Dankeschön.